Ringen
Ringen

Aprechpartner: Trainer Otto Hajlik, Tel. Nr.: 0177 545 3739

  Trainingszeiten   Ort
Anfänger: Dienstags 16.00 – 17.45 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
  Freitags 16.00 – 17.45 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
Fortgeschrittene Montags 17.00 – 19.00 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
  Dienstags 18.00 – 20.00 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
  Donnerstags 17.00 – 19.00 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
  Freitags 18.00 – 20.00 Uhr

Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)

Gerne laden wir noch weitere Sportlerinnen und Sportler ein, mit uns gemeinsam zu trainieren. Ihr könnt Euch auch mit unserem Trainer, Otto Hajlik, telefonisch in Verbindung setzen und ein Probetraining unter der Telefonnummer 01775453739 vereinbaren.

Bitte gebt die Adresse unserer Website (http://www.vfl-wolfhagen.de/ringen) an alle Interessierten weiter. Gerne teilen wir mit Euch unseren gemeinsamen Erfolg.

Wolfhagens Ringertrainer Otto Hajlik bat seine "Wölfe" vom 03.01. bis 06.01.2018 zu einem erneuten Wintertrainingslager in die Sportschule "Sensenstein" bei Kassel. Hierzu waren auch Sportler vom Hessischen Oberligisten KSV Rimbach mit dem Deutschen A-Jugendvizemeister 2017 Nico Schmitt, der ZSG Waltershausen (Thüringen), PSV Lippe-Detmold und weitere Spitzenathleten aus den angrenzenden Landesverbänden und dem Hessischen Ringer-Verband eingeladen. Für Otto Hajlik (VfL Wolfhagen) mit seinem Trainerteam (Pavel Flink (KSF Gießen/VfL Wolfhagen) und Manfred…
Was für eine Sensation: Nach den Plätzen 3 und 2 in den vergangenen Jahren wurden unsere Wölfe heute in Obernau hessischer Jugendligameister ! Gut vorbereitet und bis in die Haarspitzen motiviert überzeugte das Team mit absolut hochwertigen Leistung. So besiegte Marat Kardanov seinen Gegner in nur 50 Sekunden mit 15:0! Auch Nick Eckenberger setzte mit seinem 16:0 einen absoluten Glanzpunkt aus VfL-Sicht. Wir werden natürlich noch ausführlicher über diese tolle…
An diesem Wochenende gibt es sogar zwei Mal tolle Nachrichten von unseren Jüngsten. Die ganz kleinen Wölfe sind mit 6 Kids zum Allmrodt-Freistill-Turnier in Waltershausen gefahren. Ziemlich aufgeregt, aber gut vorbereitet und voll motiviert haben sie die weite Reise nach Thüringen angetreten. Und was für eine Ausbeute: 1x Gold, 3x Silber und je einen Vierten und Fünften Platz. Das war nicht nur eine sportlich erfolgreiche Reise, bilanziert Trainer Otto Hajlik,…
Die unglaubliche Erfolgsgeschichte unserer Nachwuchsringer – der Wölfe – setzt sich nahtlos fort. Sie wagten gestern den Start bei einem der größten internationalen Turniere in Deutschland. Und die Ausbeute ist kaum zu glauben: 1x Bronze, 1x Silber und 1x Gold brachten sie mit nach Hause. Simon Degen gewann beim stark besetzten 21. Philipp-Seitz-Turnier des SC Kleinostheim, das zudem für die Junioren, A- und B-Jugend auch das DRB-Sichtungsturnier war, die Goldmedaille…
Unsere Nachwuchsringer, die Wölfe, sind heute mit 5 Sportlern ins thüringische Zella-Mehlis zu einem Turnier im griechisch-römischen Stil gereist. Und sie kamen mit 4x Gold und 1x Silber wieder nach Wolfhagen zurück! Welch eine tolle Ausbeute! Unsere Gold-Wölfe waren Pavel Cramar (B-Jugend 50 kg) Marat Kardanov (C-Jugend 54 kg) Ilya Pavlenkov (D-Jugend 31 kg) Kevin Bliferniz (C-Jugend 50 kg) Um ein Haar wären es sogar 5x Gold geworden, doch im…
Die Ringerabteilung des VfL war erstmals Ausrichter des international ausgeschriebenen Hessenpokals für Frauen, weibliche Jugend und weibliche Schüler. Insgesamt waren leider nur 59 Ringerinnen in den 3 Altersklassen am Start. Aber mit der Deutschen Jugend-Meisterin Emely Selinger sowie Kathleen Kinzel, beide vom KSV Seeheim sowie Laura Coltiz (Luftfahrt Berlin) und Hanna Frotscher vom ASV Schaafheim gaben einige Medaillengewinner von den Deutschen Einzel-Meisterschaften 2017 der Veranstaltung einen würdigen Rahmen. Die Mannschaftswertung…
Die beiden tollen Anerkennungen des hess. Ringerverbandes für unsere Jugendarbeit, nämlich die Vergabe der Ausrichtung des Hessenpokal der weiblichen Jugend und der Damen (am 09.09.17, 10 Uhr neue Halle) sowie erstmalig das Kader-Training am 02.09.17 in Wolfhagen, motivieren unsere Wölfe sehr. Insbesondere die jungen Wölfinnen sind bis in die Haarspitzen motiviert. Und trotzdem kommt der Spaß bei Training nicht zu kurz, wie unsere Bildergalerie zeigt. Und so ganz nebenbei wollen…
Sonntag, 13 August 2017 22:43

Wölfe: Viel gelernt in Ungarn

geschrieben von
6 junge Athleten der "Wölfe" und 2 Betreuer unserer Ringer waren auch in diesem Jahr zum Trainingslager in Ungarn in der Gemeinde Repashuta. Neben den "Wölfen" nahmen noch circa 60 junge Sportler aus Sportschule Miskolc an dem intensiven Trainingslager teil. Nebendem Sport standen aber auch gemeinsame Spiele, ein Grillabend und kulturelle Sehenswürdigkeiten in der Stadt Miskolc auf dem Plan. Trainer Otto Hajlik sagt: Gerade diese Trainingslager stellen einen ganz wichtigen…
Da sage noch einer, Ringen wäre nur was für starke Kerle ! Nein, ganz im Gegenteil, das "schwache Geschlecht" mischt kräftig mit :-) Und der VfL Wolfhagen ist besonders stolz darauf, vom Hess. Ringerverband (HRV) mit der Durchführung des Hessenpokals für Frauen und Mädchen beauftragt worden zu sein. Am 09. September messen sich Frauen der Jahrgänge 2000 und älter sowie die weibliche Jugend der Jahrgänge 2001 – 2011 in Wolfhagen.…
Sonntag, 11 Juni 2017 23:12

Wölfe sichern sich einige schöne Erfolge

geschrieben von
Beim internationalen Freistilturnier in Kahl haben unsere „Wölfe“ erneut mit beachtlichen Erfolgen aufhorchen lassen. Mit Nick Eckenberger, Janis Hajlik und Marat Kardanov konnten sich gleich 3 Wölfe die Goldmedaillen gegen die starke internationale Konkurrenz sichern. Nur knapp an Gold schrammten mit Silber Sebastian Epereschi und Davina Henkel vorbei. Die Bronzemedaille von Daniel Hartwich rundet diesen tollen Erfolg ab. Trainer Otto Hajlik sagt: Die Jungs und vor allem Davina können auf…
Seite 1 von 9